Logo_Elternini_dunkelrot

 

Die Elterninitiative unterstützt seit vielen Jahren tatkräftig die Kinder- und Jugendarbeit der Gemeinde Veitshöchheim

 

Unser nächstes Treffen:
Montag, 28.09.2015
20 Uhr
im Jugendzentrum im Alten Bahnhof

 


 

vergangene Angebote der Elterninitiative:

- Besuch Hinter den Kulissen des Stadttheaters
Sa. 04.02.2012, 13:00-17:00 Uhr

Osterbasteln_2012_2_komprimiert

 - Osterbasteln
   Di 03.04.2012

 

 

KartbahnGollhofen

 

 

 

 

 

 

          - Kartbahn Gollhofen
            Do 12.04.2012

 

 

- Lesenacht
Fr. 27.04.2012 - Sa. 28.04.2012

- Muttertagsbasteln
Fr. 11.05.2012 - Ausgefallen, wegen zu wenig Anmeldungen

- Scherenburg Festpiele (gezeigt wurde "Räuber Hotzenplotz")
Do 02.08.2012

Wasserski_2012

 

- Wasserksifahren auf der Thulba
  Do 09.08.2012
  

 

 

 

 

 

 

 


 

Wir suchen Sie!

Sie sind Vater oder Mutter und / oder werden es demnächst

Sie möchten tolle Aktionen wie Ausflüge, Kreative Angebote, sportliches u.v.m. für Kinder und Jugendliche gestalten und organisieren

Sie möchten sich sinnvoll in Ihrer Gemeinde engagieren

Sie haben Lust die Initiative zu Unterstützen

Dann kommen Sie zu uns!

Melden Sie sich!!!

Gemeindejugendarbeit Tamara Strotmann im Jugendzentrum und/oder unter 0931/9802828
oder kommen Sie zu einem unserer Treffen!

 Wir freuen uns auf Sie!

 


Kleine Chronik zu den Aktivitäten der Elterninitiative
der vergangenen 20 Jahre

1992              Aktive Eltern des Elternbeirates der Grundschule veranstalten das erste Veitshöchheimer Seifenkistenrennen

1994           Im März offizielle Gründung einer Elterninitiative

Beim ersten Treffen waren anwesend: Frau Braun, Frau Grimm, Frau May-Krämer, Frau Blecher, Frau Schnapp, Frau Meinert, Frau Baumann und Frau Wunderlich

Aktionen 1994 -1998

  • 1994, 2. Seifenkistenrennen
  • Ferienprogramme: Elternini fungiert vor allem als Begleitpersonen bei diversen Ausflügen z.B. nach Tripsdrill, zu den Scherenburgfestspielen etc.
  • Mithilfe bei ASP-Übernachtung
  • Unterstützung des Jugendzentrums bei der Durchführung von Openair, Hoffest, Altortweihnachtsmarkt, Cabaretveranstaltungen, Fußballturnieren...
  • 1998 erste Lesenacht in Zusammenarbeit mit der Bücherei
  • Ferienprogramme: Osterbacken und Kochkurse, Begleitpersonen bei Veranstaltungen außerhalb Veitshöchheims z.B. wie Tag auf dem Ponyhof in Prosselsheim, Besuch der Moschee in Karlstadt, Besuch im Kulturspeicher etc., Unterstützung von Referenten z.B. Zauberer...
  • Mithilfe beim ASP: Essensausgabe bei der Übernachtung und Gruppeneinteilung am ersten Tag
  • Aktionen außer der Reihe, z.B. Betriebsbesichtigung für Jugendliche z.B. bei der Bereitschaftspolizei
  • Außerdem: Einbringen von Ideen für Veranstaltungen im Ferienprogramm und Herstellen von
  • Kontakten zu Referenten, in Ausnahmefällen Organisation der Veranstaltung.
  • Ferienprogramme: Osterbacken und Kochkurse, Filmnacht im Juz, Fahrt zu den Schernburgfestspielen, Fahrt zum Wasserskizentrum Franken, diverse Bastelaktionen, Schwarzlichttheater, Wanderung im Wald, Besuch im Wildpark, Survival für Kids...
  • Jährlich findet das Muttertagsbasteln am Freitag vor Muttertag statt
  • Mithilfe beim ASP: Essensausgabe bei der Übernachtung und Gruppeneinteilung am ersten Tag.
  • Außerdem: immer wieder das Einbringen toller Ideen für Veranstaltungen im Ferienprogramm und Herstellen von Kontakten zu Referenten, oft auch Organisation/Durchführung der Veranstaltung.
  • Zu den Aktiven der Elterninitiative zählen seit 2010 Petra Radtke, Marion Weiglein, Ines Wöstheinrich, Susanne Fernsemer, Helga Neubauer, Corinna Weidel, Ute Schnapp, Volker Brand, Anita Ruhwedel und Sandra Korth.
  • Aktionen in den Ferienprogrammen: Ausflug zum Wasserskizentrum Franken, Besuch der Scherenburgfestspiele, Besuch der Planetenwelt Würzburg, Bastel- und Backangebote, Unterstützung bei Ausflügen und anderen Aktionen (z.B. Palm Beach, „Art of Chocolate“, Fahrt zum Legoland, Spieletage im Landkreis Würzburg) u.v.m.
  • Weitere Angebote außerhalb der Ferien: Hinter den Kulissen – Besuch des Mainfrankentheaters, Muttertagsbasteln, Lesenacht in Zusammenarbeit mit der Bücherei
  • Unterstützung beim Abenteuerspielplatz Holznagelhausen
  • Nach wie vor werden immer wieder neue Ideen eingebracht, die der Jugendarbeit Veitshöchheim zugute kommen.
  • Oktober 2012: Gemeindejugendpflegerin Rebecca Hofmann geht in Elternzeit und wird durch Valentina Stele vertreten.

1998              eindeutige Trennung vom JUZ und Verlagerung des Schwerpunktes auf
Unterstützung des gemeindlichen Kinder- und Jugendarbeit.

1999         5 Jahre Elterninitiative

Aktionen 1998 – 2004

2004        10 Jahre Elterninitiative

Einige langjährige Mitglieder der Elterninitiative (Rita Wunderlich, Ursel Baumann, Susanna May-Krämer, Silvia Ziegler, Romy Brand, Frau Grimm und Frau Blecher) verlassen die Elterninitiative, neue sind hinzugekommen (Petra Radtke, Michaela und Thomas Fuchs, Heike Vogt). Acht aktive Mitglieder zählt die Initiative 2004.

Aktionen 2005 – 2009

2009         15 Jahre Elterninitiative

                        Im Jahr 2009 verlässt die seit 1997 hauptamtlich tätige Gemeindejugendpflegerin Claudia Rose die Gemeinde Veitshöchheim und damit auch die Elterninitiative. Neu hinzu kommt Rebecca Hofmann als Nachfolgerin und neue Aktive.

                        Im Jahr 2009 sind 10 aktive Mitglieder in der Elterninitiative tätig.

Aktionen 2010 – 2014

2014         20 Jahre Elterninitiative

Zwischen 2010 und 2014 verabschieden sich einige langjährige Mitarbeiter. Zu den Aktivsten im  Jahr 2014 gehören Susanne Fernsemer, Helga Neubauer, Ines Wöstheinrich. Neu hinzu kommt    Judith Steinkamp.

Vielen Dank für die tolle langjährige Unterstützung!

 

 

Facebook